Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

    (Einsortiert unter:  Kfm. Qualifikation )

Die Aufstiegsfortbildung zum/r „Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in IHK“- ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet. Die Inhalte sind branchen- und fachübergreifend konzipiert und auf die betrieblich Praxis abgestimmt. Als Generalisten und Allround-Führungskräfte können Sie somit in allen Unternehmensbereichen eingesetzt werden. Sie erwerben vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Sozial- und Individualkompetenz als Vorbereitung auf Führungsaufgaben im mittleren Management. Die hierdurch erworbenen Kompetenzen sind in vielen Unternehmensbereichen gefragt. Das Praxisstudium wird durch den öffentlich-rechtlichen und anerkannten Weiterbildungsabschluss dokumentiert. Inhalte des Lehrgangs sind die Unternehmensbereiche: Geschäftsbuchführung; Kosten- und Leistungsrechnung; Personal- und Controllingabteilung; Beschaffung und Lagerhaltung, Produktion- und Absatzwirtschaft.

Dieser Lehrgang wird im Präsensunterricht absolviert. Je nach Kursplanung ist dies 2 x in der Woche und evtl. auch 14tägig an Samstagen. Der Lehrgang umfasst 3 Semester mit jeweils 650 Unterrichtsstunden. In den Schulferein ist kein Unterricht. Träger dieser Maßnahme ist die Kolping Akademie, Lehrgangsort ist die Kisters-Stiftung in Kleve.

Nähere Informationen zu Terminen, Kosten und Förderungsmöglichkeit: Michael Rübo Tel. 02821 71 11 030 oder m.ruebo(at)kisters-stiftung.de