Qualitätspolitik

Qualitätspolitik

Die Geschäftsführung und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kisters Stiftung für Aus- und Weiterbildung haben die folgenden Qualitätsrichtlinien festgelegt:

  • Die ständige Sicherstellung der Zufriedenheit unserer Kunden und deren kontinuierliche Verbesserung gehören zu unseren obersten Grundsätzen. Den Maßstab für die Qualität setzen somit unsere Kunden – unsere Verbundpartner und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unseren Weiterbildungsmaßnahmen. Deshalb ist das Urteil unserer Kunden für unsere Qualität ausschlaggebend.
  • Zur Sicherung unseres Qualitätsstandards trägt jede Einzelne / jeder Einzelne durch die persönliche engagierte Mitarbeit bei.
  • Hinweise unserer Kunden auf Fehler und Schwachstellen werden in unserem kontinuierlichem Verbesserungsprozess aufgenommen
  • Der Fehlervermeidung messen wir gegenüber der Fehlererkennung besondere Bedeutung bei.
  • Es wird sichergestellt, dass qualitäts- und sicherheitsrelevante Tätigkeiten durchgängig geplant, gesteuert und überwacht werden. Die zutreffenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften werden eingehalten.
  • Die Unternehmensleitung achtet bei ihren Entscheidungen auf Nachhaltigkeit und verantwortlichen Umgang mit den Ressourcen der Schöpfung. Der christlichen Soziallehre folgend stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt.
  • Wir bekennen uns zu Diversity Management und Gender Mainstreamining.