Industriemeister/in Elektrotechnik

    (Einsortiert unter:  Elektro )

„Führungsaufgaben“ – genau dafür sind die Geprüften Industriemeister qualifiziert. Mit dieser erworbenen Sach- und Organisationskompetenz ist man bestens qualifiziert für die Schnittstelle zwischen Leitungsebene und den Mitarbeitern. Nach der fachübergreifenden Basisqualifikation teilt sich der Meisterkurs für die handlungsspezifischen Qualifikationen. Die Kisters-Stiftung bietet in Kleve die Industriemeisterkure für die Fachbereiche Elektrotechnik und Metall an. Die Unterrichtseinheiten sind an 2 Abenden in der Woche und an den Samstagen in unserer Einrichtung. Insgesamt ist die Lehrgangsdauer 28 Monate. In den Schulferien sind keine Unterrichtseinheiten.

Der Start der Industriemeisterkurse ist immer Januar/Februar. Anmeldungen sind sofort möglich. Nähere Informationen zu Inhalt und Organisation und zur möglichen Bafög Förderung über Ludger Verfürth Tel. 02821 71110-0 oder L.Verfuerth(AT)kisters-stiftung.de